Schrotpatronen aus Schönebeck

Schrotpatronen aus Schönebeck von Sellier & Bellot (S&B) und den Munitionswerken Schönebeck (MWS).

 

Achtung: es handelt sich, entgegen der weit verbreiteten Meinung um zwei verschiedene Unternehmen, die in Konkurrenz zueinander standen.

Munitionswerke Schönebeck:

 

- Kal. 16 Halali

 

- Kal. 16, Halali

 

- Kal. 16, Halali, verschossene Hülse

 

- Kal. 12, Jagdschluss. Patrone zur Laufreinigung nach dem Schuss.

 

- Kal. 16, N im Hufeisen, verschossene Hülse

 

- Kal. 12, Saxonia für Bondi & Sons, Cairo-Alexandrie.

 

- Kal. 16 Saxonia

 

- Kal. 16, Saxonia, alte Ausführung, verschossene Hülse ohne Zündhütchen.

 

- Kal. 16 Saxonia, alte Ausführung, verschossene Hülse

 

- Kal. 20 Saxonia

 

- Kal. 16, Rauchlose Spezial-Patrone für Selbstlade-flinten, Fabrikfüllung, verschossene Hülse. Schönes Zündhütchen!

 

- Kal. 16, Weidmanns-dank (Schreibweise "ei" statt "ai"!), gezünderte Hülse.

 

Es werden generell erst die Bilder der Patrone in liegender Ansicht gezeigt, danach ggf. der Boden und als letzte Position ggf. die Patronenoberseite und/oder das Geschoss.

Sellier & Bellot:

 

- Kal. 12, Marke Beduine, Sellier & Bellot

 

- Kal. 12, Marke Comet, Sellier & Bellot

 

- Kal. 16, Horrido

 

- Kal. 16, Hubertus, verschossene Hülse.

 

- Kal. 16 Hubertus

 

- Kal. 20 Hubertus

 

- Kal. 24, Hubertus

 

- Kal. 16, Hubertus

 

- Kal. 16, Jagdfreund

 

- Kal. 12, Puffril, Patrone zur Laufreinigung nach dem Schuss.

 

- Kal. 16

 

- Kal. 20, gezünderte Hülse, mit erhabenem Bodenstempel

 

- Kal. 16 Stiftfeuer (SELLIER & BELLOT SB)

 

- Kal. 18 Stiftfeuer (FABRIK IN PRAG SB)

 

- Kal. 14, Stiftfeuer, Hülse

 

- Kal. 32

 

- Kal. 16, Schrotpatrone Sellier & Bellot von VEB Sprengstoffwerk 1 Schönebeck Elbe (DDR!!!)

 

- Wie oben, Kal. 20

 

Es werden generell erst die Bilder der Patrone in liegender Ansicht gezeigt, danach ggf. der Boden und als letzte Position ggf. die Patronenoberseite und/oder das Geschoss.